Monatsarchive: Juli 2010

Die Zukunft ist Schwarz…

… so der Titel eines Spiegelbeitrages (29/2010) über ein Comeback der Kohle. Der gleiche Titel wurde bereits 1996 (Ausgabe 36) schon mal identisch eingesetzt. Da ging es um Leichtathletik. Für einen künftigen Beitrag über Kaffee oder Schokolade könnte man die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Trauerspiel: Der Spiegel und die Luftfahrt

Der Spiegel und die Luftfahrt – zwei Welten, die wollen einfach nicht zusammenkommen. Schon die Titelzeile „Testpilot ohne Flugzeug“ (aus „Der Spiegel 27/2010“) ist journalistisch gesehen, Mist. Analog zum falschen Logikschluss: „Wenn die Straße nass ist, hat es geregnet.“ Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Bildunterschriften und Der Spiegel

Bildunterschriften beim Spiegel sind in der Journalismusausbildung immer ein gutes Beispiel – für schlechten Journalismus. Denn eine BU (Journalistenjargon) sollte zum Bild passen; das Bild textlich erläutern, sodass beide inhaltlich eine Einheit bilden. Erfreulicherweise fällt der beim Spiegel übliche Mismatch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar