Monatsarchive: August 2010

Länge mal Photoshop

Manchmal wird einem beim Ansehen eines Bildes übel. Bei diesem hier überlegt man sich zumindest, ob man wirklich so nüchtern ist, wie man ohne Alkohol zu konsumieren nur sein kann. „Frauen bei Frühgymnastik im Beachclub in Hamburg“, so die Bildunterschrift … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Die Einwohner von Wacken

Nein, ich habe nichts gegen den Spiegel. Ganz im Gegenteil. Er liefert Woche für Woche so schöne Steilvorlagen für mein Blog. Zitat aus 32/2010: „…Wacken, ein Dorf hinter Itzehoe, das normalerweise 1800 Einwohner hat, jetzt aber fast 80000.“ Es geht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Spiegel mit Gschmäckle

„Nun kommt die Forschung zur gegenläufigen Erkenntnis: Der Mensch kann die Gene durch seinen Lebensstil beeinflussen.“ Nun? Ist Der Spiegel auch schon aufgewacht? Zellbiologe Bruce Lipton forscht seit den 1980er Jahren und publiziert und talkt und verbreitet seine Forschungen aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Warum Deutsche so häufig zum Arzt gehen…

Ob man die Apothekenrundschau für eine ernstzunehmende Publikation hält – darüber gibt es unter Journalisten unterschiedliche Meinungen. Soll auch hier nicht das Thema sein. Denn die Aussage eines Beitrages darin: „dass Deutsche zu häufig im europäischen Vergleich zum Arzt gehen“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensqualität | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar