Archiv des Autors: hkl

2019: Es geht weiter!

Der Blog hier befasst sich mit einem größeren Themenbereich als flugundzeit. Allerdings ruhte er die letzten Jahre. Nun ist die Website www.kleisny.de endlich neu erstellt (ja, noch immer im Ergänz- und Verbesserungsstatus), aber immerhin funktioniert sie wieder auf dem Stand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Schreib einen Kommentar

Luftfahrtjournalist und Vielflieger

Tja, wenn ein Vielflieger bei den Medien als Experte durchgereicht wird, dann ist das so, wie wenn ein Vielesser dem 5-Sterne Koch vorzählt, was er in seinen Arbeitsablauf in der Küche falsch macht. Ohne jemals selbst eine Mahlzeit zubereitet zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille, Luft-und Raumfahrt | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Journalistischer Nachwuchs…

Journalistischer Nachwuchs, warum viele auf der Strecke bleiben In diesem Kress-Beitrag spricht mir ein junger Kollege (Tim Wessling) aus der Seele. Endlich mal einer, der es begriffen hat. Hoffentlich setzt er sich durch. In meinen Worten: Journalismus braucht Querdenker. Fortschritt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Journaille | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Olympischer Berichts-Matsch

Warum man – im Spiegel, aber auch in anderen Medien – vor einer großen Veranstaltung immer alles schlecht reden muss: die Veranstalter, die Organisation, das Land, ist mir schleierhaft. Ginge es nach den Veröffentlichungen, wäre Olympia 2012 in London das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille, Messe | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Spiegel-Weihnachtsgeschichte 2013

Ist schon vom letzten Jahr und daher ein wenig outdatet – zugegegeben. Aber erstens komme ich erst jetzt so langsam dazu, zwischendurch die letzen Spiegel „abzuarbeiten“ und zweitens (trotz meines österreichischen Gemeckers – wer schimpft, der kauft) ist es das einzige Printprodukt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

2013

Es hat Tradition, dass ich einmal im Jahr rückwirkend für meine weltweit lebenden Freunde ein wenig aus meinem Leben berichte. Seit der Buchmesse war ich ständig unterwegs, bis 20. Dezember in den USA und danach bis Mitte Januar in Europa. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Journaille | Schreib einen Kommentar

Sobooks: Sascha Lobo auf der Buchmesse 2013

Sobooks – Vorstellung Das E-Book, wie wir es heute verstehen, ist nur das, was die Digitalisierung aus dem Buch gemacht hat. Sobooks ist eine Antwort auf die Frage, was das Internet und soziale Medien aus dem Buch machen. Im Mittelpunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Buch, Ein Bild und seine Story, Journaille | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Probleme deutscher Männer mit L’amour

Damit nicht nur ein Mediendienst am Pranger steht, zitieren wir auch Peter Turi, der ebenfalls mit Infos über die Fehler anderer seine Werbeeinnahmen abschöpft: Der kleine Unterschied zwischen Deutschen und Franzosen? Googles Autovervollständigung schlägt den Deutschen auf die Frage „Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Eine Handbreit überm Knie – Tipps für Journalistinnen

Dass man nicht allen „Tipps“ männlicher Kollegen folgen soll, wie man am schnellsten die Karriereleiter hinauffallen kann, lernt frau im Berufsleben sehr schnell. In einem Beitrag vom 18.9.2013 des Nachrichtendienstes Meedia wird es krass: Eine Handlänge überm Knie. Mindestens. Mindestens? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Spiegel nimmt an Umfang wieder zu

Nachdem wir uns vor einigen Wochen öffentlich um die gewichtsmässige Abnahme des Spiegels Sorgen gemacht haben, wollen wir nun auch die freudige Botschaft öffentlich verkünden: Der Spiegel nimmt an Umfang zu. Langsam kann man ihn wieder zum Fliegen erschlagen einsetzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journaille | Schreib einen Kommentar